Grußwort des Oberbürgermeisters

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

als Oberbürgermeister von Fulda und in meiner Verantwortung als Kulturdezernent unserer Stadt freue ich mich sehr, Ihnen das neue Herbstprogramm unserer Städtischen Volkshochschule vorstellen zu können.D amit einher geht der Aufruf an Sie, nach Kräften dieses facettenreiche und differenzierte Kultur- und Bildungsangebot zu nutzen.

Die Ihnen hier vorgestellten Vorträge und Seminare bieten die große Chance zur persönlichen Weiterbildung nd Teilhabe an den geistigen und kulturellen Entwicklungen unseres Landes. Ein Beispiel dafür sind die aktuellen Museumsfahrten in diesem Herbst, die buchstäblich den Blick über den Tellerrand ermöglichen. Es gibt Tagesfahrten zur Gothik-Ausstellung in Paderborn, zur Geschichte der Frauenbewegung im Historischen Museum Frankfurt, und auch naturwissenschaftliche Themen werden aufgegriffen durch Tagesfahrten zum Frankfurter Senckenberg-Museum und zum Klimahaus in Bremerhaven. Viele neue Seminar- und Vortragsangebote finden Sie auch zum Bereich Politik und Geschichte. Das wohl aktuellste Angebot ist die Seminarreihe zu "Rassismus - Die Geschichte einer menschenverachtenden Ideologie seit dem Zeitalter der Entdeckungen bis heute". Ein Glanzlicht des Herbstsemesters dürfte auch die "Nacht der Philosophen" werden, die am 21. September im Rahmen der Philosophischen Feierabende von Dr. Christoph Quarch stattfindet. Offensichtlich brauchen wir in allen Teilender Bevölkerung mehr Bildung als Voraussetzung für mehr Urteilskraft, Augenmaß und Toleranz, um die Herausforderungen der Gegenwart annehmen zu können und die Errungenschaft unseres freiheitlich demokratischen Rechtsstaates auf Dauer zu bewahren. Die Angebote unserer Städtischen Volkshochschule bieten vor diesem Hintergrund mannigfaltige Anregungen und Impulse.

Fuldas Jubiläum 2019 und die Geschichte der Stadt

Besonders beliebt im vhs-Angebot - daraufweise ich gerne hin - sind seit jeher die Vorträge, Exkursionen und Führungen, die sich mit Fulda, seiner Geschichte und seiner Region befassen. Mit Blick auf das 2019 anstehende 1275-jährige Stadtjubiläum hat die Volkshochschule ihr Angebot nochmals erweitert. 45 Veranstaltungen, die sich auf Fulda beziehen, sind im Programmheft mit der Fulda-Lilie markiert. Das erleichtert Ihnen das Auffinden und Sie können sich ganz individuell ein "Studium regionale"zusammenstellen. Natürlich finden Sie auch das bewährte Angebot der Sprachen von A wie Arabisch bis T wie Türkisch, die Kurse zur Kreativität und Gesundheit sowie - als Antwort auf eine große gesellschaftliche Herausforderung dieser Zeit - ein sehr ausdifferenziertes System von Integrationskursen für Zuwanderer.

Ich wünsche Ihnen viel Freude und Anregungen beim Studieren dieses Programms. Investieren Sie Zeit und Fleiß in Ihre Bildung und persönliche Weiterentwicklung.

Ihr

 

Oberbürgermeister

Dr. Heiko Wingenfeld

To top