Demnächst >> Diese Woche

Seite 1 von 1

Bildungsurlaub Rhetorik

Bildungsurlaub Rhetorik: Mitreden-Mitgestalten-(persönl.) Interessen vertreten
Rhetorische Kommunikation als Weg zur Zielerreichung

Sie möchten in beruflichen und/oder privaten Situationen mitreden, sich mit anderen auseinandersetzen, Ihre Interessen durchsetzen. Ob in Rede- oder Gesprächssituationen: Ihre persönlichen "rhetorischen Fähigkeiten" und Ihr Wille sind Ihre Erfolgsvoraussetzungen. In diesem Workshop lernen Sie gezielt unter Einbeziehung aller Umstände, was in Ihrer Situation zum Erfolg führt. Feedback und das Erarbeiten von Handlungsalternativen mit theoretischem Hintergrund wird Ihre "Schlagfertigkeit", das heißt den bewussten,gezielten Umgang mit Kommunikationssituationen in Rede und Gesprächssituationen bis hin zu Streit und Konflikten, verändern und verbessern.

Folgende Themen werden bearbeitet:
- Wie wirken Sie auf andere Menschen - qualifiziertes Feed Back
- persönliche Aufgabenstellung und Veränderungsmöglichkeiten
- Umgang mit Aufregung
- Keine Situation verpassen, Mut zum (Mit) Reden
- Grundlagen Rhetorischer Kommunikation
- Proxemik, Nonverbale Kommunikation
- Welche Faktoren bestimmen Rede und Gespräch?
- Situationsanalyse, kommunikative Prozesse verstehen und andere Sichtweisen lernen
- Zielerreichung mit Hilfe von Kommunikation

Methoden:
Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Teamdynamik, Transaktionsanalyse, praxisbezogene Übungen aus dem Umfeld der Teilnehmer.

Voraussetzung:
Dies ist ein Workshop = Arbeitsseminar, persönliche Mitarbeit ist unabdingbar. Bringen Sie Ihre Themen mit.

Trainer: Georg Franke, Kommunikationstrainer und Coach
Kontakt bei Fragen zum Workshop: Georg Franke email: rhetorik@arcor.de


Beginndatum: 16.04.2019


Kursdetails und Terminübersicht
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

grün
Nach oben

Fuldaer Stadtarchiv

Wer wissen will, was wann in Fulda los war und vielleicht auch noch ein Bild aus der entsprechenden Zeit sucht, findet Hilfe im Stadtarchiv. Dr. Thomas Heiler und seine Mitarbeiter/innen werden immer wieder mit Anfragen von geschichtsinteressierten Menschen konfrontiert.

Das Stadtarchiv ist etwas versteckt im Palais Buttlar untergebracht. Neben einer umfangreichen Sammlung von gedruckten Zeugnissen der Geschichte hat auch hier mittlerweile die moderne Technik Einzug gehalten. Bei einer Führung haben sie die Möglichkeit, das Archiv, das sich über zwei Stockwerke erstreckt, kennenzulernen. Sie erfahren, wie mithilfe von moderner Technik Informationen gespeichert werden und somit schneller auffindbar sind.

Anmeldung ist erforderlich. (Tel.-Nr.: 0661 102 -14 77)


Beginndatum: 17.04.2019


Kursdetails und Terminübersicht
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

grün
Nach oben
Seite 1 von 1