Corona-News

03.01.2022 10:51

Volkshochschule in Coronazeiten


Neue Regeln für Kurse der Gesundheitsbildung (Bewegung, Entspannung, Tanz und Sport)

Da der Landkreis Fulda an drei aufeinanderfolgenden Tagen die Inzidenz von 350 überschritten hat, gelten ab 2. Januar, die Hotspot-Regeln.

Damit gelten im Landkreis Fulda unmittelbar und automatisch per Verordnung des Landes Hessen bereits folgende Regeln:

  • für die Kurse in der Gesundheitsbildung gilt die 2G-Plus-Regel. Personen mit einer Auffrischungsimpfung (Booster) benötigen, keinen zusätzlichen Negativnachweis.

Aktuell geltende Corona-Regeln in allen anderen Kursen:

Informationen für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an VHS Kursen und Vortragsveranstaltungen und an alle Lehrbeauftragen.

Da die Inzidenzwerte in der Region Fulda weiterhin steigen, gelten auch für das beginnende Semester wieder Einschränkungen.

Wir müssen die 3G – Regeln anwenden, d.h. alle Teilnehmenden müssen geimpft, genesen oder getestet sein.

Die Lehrbeauftragen müssen dies vor jedem Unterrichtsbeginn prüfen.

  • Für Geimpfte gilt der Impfnacheis über vollständige Impfung
  • Für Genesene gilt ein Genesenen Nachweis
  • Nichtgeimpfte müssen einen negativen Test einer Apotheke oder aus einem Testzentrum vorlegen, der bei Schnelltest maximal 24 Stunden alt sein darf, bei PCR Test maximal 48 Stunden.

In den Räumen und Klassen der VHS gilt die Maskenpflicht auch an den Sitzplätzen.

    Die bisher schon praktizierten AHA+L - Regeln müssen beachtet werden.

    Bleiben Sie gesund!

    Ihr vhs-Team

    Hygienekonzept

     


    Zur Übersicht über alle Artikel