Kultur - Gestalten / Kursdetails

BR20125K Literatur aus der Ukraine und für die Ukraine

Beginn Do., 13.10.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 36,00 €
Dauer 5 Termine
Kursleitung Angelika A. Beckmann

Was wissen wir über die die leidvolle ukrainische Geschichte im 20. Jhd. und über die Wirklichkeit von Land und Leuten im noch jungen 21. Jhd.?
Vier AutorInnen unserer Zeit werden in diesem Lesekurs „zu Wort“ kommen:
Katja Petrowskaja (Vielleicht Esther, 2013/2014)
Natascha Wodin (Sie kam aus Mariupol, 2017)
Serhij Zhadan (Laufen ohne Anzuhalten, 2000/ )
Katja Kalytko (Niemand kennt uns hier, 2019)
Die Spurensuche nach der Herkunft der Familie, aber auch die Verarbeitung der ungeheuren Zerstörungskraft von Krieg und Verwüstung und Verlust in der Ukraine bewegt die genannten AutorInnen. Mit dem gemeinsamen Lesen im Kurs (Auswahltexte) und 2-3 youtube Beiträgen gewinnen wir Einblick in die wechselvolle Geschichte unseres Nachbarlandes, aber auch mehr Verständnis für den unbedingten Schutz unserer europäischen Zivilisation.
Alle Texte sind in Deutsch erhältlich. Lesevoraussetzung für das 1. Treffen ist Titel 1




Kursort

Kursraum 107




Termine

Datum
13.10.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs-Haus, Kanzlerpalais, Kursraum 107
Datum
20.10.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs-Haus, Kanzlerpalais, Kursraum 107
Datum
10.11.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs-Haus, Kanzlerpalais, Kursraum 107
Datum
17.11.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs-Haus, Kanzlerpalais, Kursraum 107
Datum
24.11.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs-Haus, Kanzlerpalais, Kursraum 107