BR10172E Die Geschichte der evangelischen Kirche im katholischen Fulda

Beginn Sa., 01.10.2022, 14:00 - 15:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Marita Glaser
Susanne Bohl

Die Verbreitung der 95 Thesen Martin Luthers jährt sich in diesem Jahr zum 505. Mal und wir begehen das 500-jährige Jubiläum der Übersetzung des Neuen Testaments durch Martin Luther auf der Wartburg. Niemand ahnte damals wohl, dass damit der Grundstein für die Entwicklung einer neuen, protestantischen Konfession gelegt wurde. Auch für Fulda war die Reformationsepoche eine Zeit des Auf- und Umbruchs. Susanne Bohl und Marita Glaser führen zu Schauplätzen der Reformationsepoche, erzählen spannende Geschichten rund um den „neuen Glauben“ im Hochstift und klären interessante Fragen. Was hat beispielsweise der Anschluss Fuldas an das Bahnnetz mit dem Bau der Christuskirche zu tun? Erfahren Sie dies und vieles mehr bei einem gemütlichen Rundgang durch die Stadt.
Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 0661 102-1477




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
01.10.2022
Uhrzeit
14:00 - 16:00 Uhr
Ort
Start: Kanzlerpalais/ Platz unterm Hl. Kreuz