/ Kursdetails

BQ10121E Geschichte trifft auf Klezmer Jüdischer Alltag in der Rhön

Beginn Mo., 14.02.2022, 19:00 - 21:15 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Michael Imhof

In einer musikalischen Zeitreise öffnen Dr. Michael Imhof und das Klezmer Trio Yelos Vey den Blick in den jüdischen Alltag in der Rhön. Seit 400 Jahren waren Juden in den Landstädten und Dörfern der hessischen Rhön urkundlich verbürgt. Zunächst waren sie Untertanen in den zahlreichen Ritterschaften, dann im Königreich Bayern. Erst mit der rechtlichen Gleichstellung der Juden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Deutschen Reich setzte für sie ein wirtschaftlicher und sozialer Prozess ein, der den Namen Emanzipation verdient.
Dieser Entwicklung stellte sich ein zunehmender Antisemitismus schon in der Kaiserzeit entgegen. Als mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 der Judenhass zum Regierungsprogramm wurde, begann auch für die in der Rhön lebenden Juden eine Zeit der Demütigungen und Verfolgungen mit dem Ziel ihrer Vertreibung und Vernichtung.
Imhof stellt aus seinen Archivrecherchen das Nebeneinander und Miteinander von Juden und Christen in der Rhön dar. Er lässt den jüdischen Alltag umgeben von der christlichen Mehrheitsgesellschaft lebendig werden. Zwei Religionen, Kulturen und Lebensweisen begegnen sich in der Rhön. Die Musik von Yelos Vey zeigt, wie sehr Musik den jüdischen Alltag auf ihre Weise begleitet und auch von der jüdischen Religion inspiriert wurde.




Kursort

Forum

Unterm Heilig Kreuz 1
36037 Fulda

Termine

Datum
14.02.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Unterm Heilig Kreuz 1, vhs-Haus, Kanzlerpalais, Forum