BM10114S Mensch und Klima - Aspekte des Umgangs der Menschen mit Wetter und Klima seit dem Ende der letzten Eiszeit

Beginn Mi., 27.05.2020, 19:15 - 20:45 Uhr
Kursgebühr 28,80 €
Dauer 6 Termine
Kursleitung Dr. Udo Engbring-Romang
Bemerkungen Für Arbeitsmaterialien (Kopien) sind 3,00 € beim Kursleiter zu bezahlen

Homo sapiens machte Erfahrungen mit kalten, warmen und heißen Klimata. Homo sapiens gelang es, sich überall anzupassen.
Seit dem Ende der letzten Eiszeit vor rund 12.000 Jahre und mit dem Beginn der Sesshaftigkeit erleben die Menschengruppen den jeweiligen Klimawandel in den verschiedenen Regionen der Welt unterschiedlich und sie reagieren auch unterschiedlich. Die Menschen greifen in die Natur ein, „machen sich die Erde untertan“, mit Auswirkungen auf Flora, Fauna und Klima.
Der mehr als 10.000-jährigen Geschichte nachzugehen, ist das Thema des Kurses.
Es geht um das Anthropozän, das Menschen gemachte Zeitalter mit seinen verschiedenen Wirkungen bis zur heutigen großen Herausforderung des Klimawandels.




Kursort

Kursraum 208

Unterm Heilig Kreuz 1
36037 Fulda

Termine

Datum
27.05.2020
Uhrzeit
19:15 - 20:45 Uhr
Ort
Unterm Heilig Kreuz 1, vhs-Haus, Kanzlerpalais, Kursraum 208
Datum
03.06.2020
Uhrzeit
19:15 - 20:45 Uhr
Ort
Unterm Heilig Kreuz 1, vhs-Haus, Kanzlerpalais, Kursraum 208
Datum
10.06.2020
Uhrzeit
19:15 - 20:45 Uhr
Ort
Unterm Heilig Kreuz 1, vhs-Haus, Kanzlerpalais, Kursraum 208
Datum
17.06.2020
Uhrzeit
19:15 - 20:45 Uhr
Ort
Unterm Heilig Kreuz 1, vhs-Haus, Kanzlerpalais, Kursraum 208
Datum
24.06.2020
Uhrzeit
19:15 - 20:45 Uhr
Ort
Unterm Heilig Kreuz 1, vhs-Haus, Kanzlerpalais, Kursraum 208
Datum
01.07.2020
Uhrzeit
19:15 - 20:45 Uhr
Ort
Unterm Heilig Kreuz 1, vhs-Haus, Kanzlerpalais, Kursraum 208